Categories
Aus der Blogosphäre

Iberomediävistik

Sehr nützlich und anregend für jeden, der sich für den Onceno oder überhaupt für das iberische Mittelalter interessiert: das seit November 2019 an der Universität Heidelberg von Nikolas Jaspert und Sandra Schieweck unterhaltene Blog „Iberome“:

https://iberome.hypotheses.org

Der erste Eintrag formuliert die Zielsetzung: „Das Interesse der deutschen Mediävistik an der Iberischen Halbinsel hat in den vergangenen Jahren […] vielfältige Aktivitäten hervorgebracht. […] Das ‚Iberome‘-Blog soll gleichsam als Schaufenster und Stimme fungieren: Forschungsprojekte sollen vernetzt werden, zur Diskussion angeregt und insbesondere Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern eine Plattform geboten werden. […]“

( https://iberome.hypotheses.org/85, aufgerufen am 19.06.2020)

Wir wünschen den Heidelberger Kollegen in blogosphaera agentibus viel Erfolg – und daß sich insbesondere die deutschsprachige Fachöffentlichkeit die Möglichkeiten dieser neuen „Schnittstelle“ eifrig zunutze machen möge.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.